Der Könighof

Könighofbild-2016
Könighof 2016

Der Könighof gehört zu den landwirtschaftlichen Kleinstbetrieben. In den letzten Jahren hat er sich sehr verändert. Vom einstigen Milchviehbetrieb ist er heute zu einem vielseitigen Hof heran gewachsen. Der Schwerpunkt liegt zwar in der Mutterkuhhaltung, doch spielen auch verschiedene Kleintiere und Erlebnisangebote eine wichtige Rolle.

 

Im Kanton Aargau, mitten im uerkner Wald gelegen. Fernab von Verkehr und Lärm. Mit einem herrlichen Blick auf die schweizer Berge. Ja hier können sich Fuchs                                                                                                          und Hase noch gute Nacht sagen!

 



Schweine-am-Weiden-im-Könighof
Schweine am Weiden

 

1999 zogen die ersten Schweine ein. Was ursprünglich zur Selbstversorgung gedacht war, entwickelte sich dann ganz anders.

Während die Herren Mastschweine uns verliessen, blieben die Schweinedamen und ebneten der Schweinezucht den Boden.

 

Doch bereits da, sollte es auf dem Könighof "einfach anders" laufen - denn nicht nur rosa Schweine bewohnten die Ställe. Sondern alle Farben und Muster waren vertreten. 

Schweinisch bunt!



Ziegen-rennen-in-Stall
Ziegen auf dem Heimweg

 

2004 ging ein kleiner Traum in Erfüllung: es zogen die ersten Bündner Strahlenziegen ein!

Der erste hofeigene Nachwuchs erblickte im 2008 das Licht der Welt.

Die Ziegenherde wuchs zeitweise auf rund 40 Tiere an. Verschiedene Gründe bewegten uns dann doch dazu, die Herdebuchzucht aufzugeben.

 

Seither ist der Bestand deutlich kleiner, dafür vielfältiger.

 



Appenzeller-Spitzhaubenhenne
Appenzeller Spitzhaubenhenne

 

 

 

2011 war das Jahr, in dem auch die Gackerviecher definitiv einzogen.

 

Wunderschöne Appenzeller Spitzhaubenhühner im Farbschlag gold- schwarz getupft, bereicherten ab sofort den Könighof.

 

Das waren zwar nicht wirklich die ersten Hühner überhaupt - nein! Es gab eine Zeit, da bewohnten rund 120 Legehennen den Hof.

 



Mutterkuhherde-auf-Weide
Mutterkuhherde

2012 war das Jahr der grossen Veränderungen. Während die Schweinezucht, aus wirtschaftlichen Gründen, aufgegeben wurde, war die grosse Frage nach der Neuausrichtung des Könighof.

 

Franz, der schon immer ein Rindviehliebhaber war, setzte sich kurzerhand durch. So durften wir noch im selben Jahr unsere ersten Rinder willkommen heissen.

 

Im selben Jahr begannen wir mit den Erlebnisangeboten:                                                                                                        dem Ausbrüten von Hühnereiern in Kindergärten und                                                                                                            Schulen.

 



Broncetrutenpaar
Bronce Truten

 

2014 fanden weitere Federviecher den Weg auf den Hof: Broncetruten!

 

Zudem durften wir die ersten Schüler auf ihrer Schulreise im Könighof begrüssen und ihnen die Landwirtschaft näher bringen.

Natürlich kamen auch Streichel- und Füttereinheiten im Stall nicht zu kurz.

 



Kaninchenbabys
Kaninchenbabys

 

2015 stand ganz im Zeichen der kleineren Tiere. Noch bevor die Ställe überhaupt geliefert wurden, zogen bereits die ersten Kaninchen ein.

 

Die ganze Familie entschloss sich zudem, einem Kleintierzuchtverein beizutreten. Damit wir weiter lernen und den Rassenerhalt fördern konnten.



Salta-Naturtag
Naturtag der Salta Privatschule

 

 

 

Seit 2016 sind zahlreiche weitere Angebote dazu gekommen.

 

Der Könighof entwickelt sich stetig weiter.

 

Inzwischen ist er ein bekannter und beliebter Ausflugsort für Kindergärten, Schulen und Familien.

 



Könighof • Bauern- & Erlebnishof

Franz & Nadja Rothenbühler

Lindenstrasse 10 • Pf 21  

4813 Uerkheim • Schweiz

Tel. 062/721 23 78

Handy 078/864 84 35

E-Mail info@koenighof.ch

......................................................................